Forschungskolloquium

Im November 2014 jährte sich zum 25. Mal der Fall der Berliner Mauer und der darauf folgende Zusammenbruch der DDR. Dieses Symposium setzte sich mit einigen Blicken, Lesearten, Projekten und wissenschaftlichen Arbeiten in den unterschiedlichen Disziplinen an der Bauhaus-Universität Weimar zur Wende auseinander. Durch dieses stark reduzierte und typografisch stimmige Plakat wurde zu der Veranstaltung »Forschungskolloquium – Mit anderem Blick: Die unvollendeten Projekte der DDR-Moderne« von Prof. Dr. Ines Weizman und des »Bauhaus-Instituts für Geschichte und Theorie der Architektur und Planung« eingeladen.